GraCEBOX: Verpackungs-Produktion im GraCE

 In News

U nter der Marke GraCEBOX bündelt die Integralis Industriebuchbinderei hinsichtlich der Produktion von Verpackungen die Möglichkeiten des Graphischen Centrums Empelde. Eine besondere Spezialisierung stellt dabei die Produktion von sogenannten Fein- und Luxuskartonagen dar.

Fein- und Luxuskartonagen

Fein- und Luxuskartonagen werden in aller Regel mit einem hohen Anteil an Handarbeit hergestellt. Dadurch ist ihre Herstellung in Deutschland sehr kostspielig. Bei kleinen Auflagen wird dies noch deutlicher, da die Werkzeugkosten den Stückpreis noch zusätzlich unwirtschaftlich beeinflussen. Bei hohen Auflagen wurde bisher die Lösung im Ausland gesucht, z. B. in China – allerdings musste man dafür lange Wartezeiten und sozial wie ökologisch fragwürdige Produktionsbedingungen in Kauf nehmen.

Das Dilemma ist nun gelöst: Aufgrund einzigartiger und vollmaschineller Produktionstechniken ist jetzt die Herstellung von hochfeinen Luxuskartonagen durch GraCEBOX auch in Deutschland zu wirtschaftlichen Konditionen mit schneller Reaktionszeit möglich. Und das mangels Werkzeugkosten auch bei kleinen Auflagen.

Zudem ist GraCEBOX die Ökobilanz ein besonderes Anliegen: Vom Betrieb der Anlagen mit Ökostrom, dem Einsatz ökologisch abbaubarer Materialien bis hin zu kurzen Transportwegen bürgt GraCEBOX für eine ressourcenschonende Herstellung.

Für Frank Volland, Geschäftsführer der Integralis Industriebuchbinderei, stellt die GraCEBOX die Vorteile des Standorts heraus:

Sowohl Integralis als auch andere Unternehmen im GraCE verfügen über mannigfaltige Möglichkeiten, Verpackungen herzustellen. Mit der GraCEBOX führen wir im Bereich der Verpackungsproduktion diese Möglichkeiten zusammen und bieten unseren Kunden eine Lösung aus einer Hand. So macht das GraCE Spaß!

Recommended Posts
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht