Integralis ist umgezogen

 In News
N ach 16 Jahren des Wachstums ist unser lauschiger Standort am Kanal in Hannover-Limmer zu klein geworden. Im Januar 2011 hat Integralis deshalb neue Produktions- und Büroräume bezogen. Zu unserem und zu Ihrem Vorteil.

Was ist besser geworden?

Wer unseren alten Standort in Limmer kennt, kann sich vorstellen, dass die Verteilung unserer Produktion über drei Etagen mit einem erheblichen Aufwand an innerbetrieblicher Logistik verbunden war. Zudem waren die Möglichkeiten des weiteren Ausbaus beschränkt, die Erweiterung unseres Leistungsangebots somit nicht mehr möglich. Damit haben wir Schluss gemacht und neue Produktions- und Büroräume in Hannover-Ronnenberg bezogen.

  • Vollständig ebenerdige Produktionshalle mit kurvenfreien Produktionsstraßen bietet deutliche Effizienzvorteile in der Auftragsbearbeitung.
  • Größere Übersicht, bessere Kontrollmöglichkeiten und mehr Platz für die modular aufgestellten Maschinen reduzieren Fehlerquellen und bieten mehr Produktionsmöglichkeiten.
  • Näheres Zusammenrücken der Unternehmen der Integralis Gruppe bietet noch mehr Synergieeffekte und schnellere logistische Abwicklung.
  • Viele neue Produktionsmaschinen.
  • Großer Hof und breite Tore zum einfachen Wenden und andocken für alle LKW-Klassen, hochwertig ausgestattete und raumtemperierte Ladeluken in Rampenhöhe, eigener Bus- und Sprinterentladebereich.
  • Moderne EDV-Infrastruktur im gesamten Komplex.

 

Was gibt es für neue Maschinen?

Den Umzug haben wir nicht nur für räumliche Veränderungen genutzt, sondern haben zugleich unseren Maschinenpark erweitert. Somit können wir Sie nicht nur noch effizienter bedienen, sondern auch noch mit umfangreicheren Leistungen.

  • Neuer Klebebinder mit 21 Stationen, erhöhter Produktionssicherheit, neuer Umschlaganpresstechnologie, integriertem Frontschneider für die Produktion von Klappenbroschüren in einem Durchgang, Inline-Beilageneinbringung etc.
  • Neue Schutzumschlaganlegemaschine an der Buchstraße vervollständigt die automatisierte Buchproduktion. Dadurch ist es möglich, vom Einhängen bis zum Einschweißen alle Arbeitsgänge inline in einem Ablauf durchzuführen.
  • Die Aufrüstung der Directmailproduktion um zwei neue Transportstrecken ermöglicht die Herstellung nahezu aller Selfmailvarianten.
  • Neue Kuvertiermaschine mit vier Trommelanlegern steckt alles ein, auch schwierige und dicke Produkte, gleicht personalisierte Teile kameragesteuert ab und beschriftet Kuverts.
  • Viele Detailerweiterungen und neue Ausrüstungsmodule für die bestehenden Maschinen.

 

Wir freuen uns auf unsere neue Heimat …

… und sind überzeugt davon, Ihnen hier ein noch besserer Dienstleister sein zu können als bisher. Sie sind auch jederzeit herzlich dazu eingeladen, uns an unserem neuen Standort zu besuchen und persönlich die vielen Veränderungen und Verbesserungen zu erleben.

Natürlich werden wir auch ein Einstandsfest geben, damit warten wir allerdings, bis der Frühling kommt. Wir werden Sie gesondert dazu einladen.

Wenn schon Wandel, dann richtig: Gekoppelt mit unserem Umzug haben wir auch unsere Internetdarstellung erweitert. Wir freuen uns, Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu dürfen und sind stets offen für Rückmeldungen und Anregungen.

Recent Posts
Comments
  • Matthias Könneke

    Als ehemaliger Anstifter (ClimatePartner Kundenberater) der klimaneutralen Bewegung und Agenturkunde habe ich zwar nie direkte Aufträge aber trotzdem freut es mich natürlich, dass sich die Möglichkeiten bei Ihnen so positiv entwickeln. Glückwunsch zum Umzug, zur technischen Infrastruktur und zur gelungenen Außendarstellung Ihres Unternehmens. MK – nordlind

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht